Für Sie zusammengestellt

10 Euro Münze "Der Löwenzahn" 2022

Aus der Serie "Mit der Sprache der Blumen"
Offizielles Zahlungsmittel!
In Silber und Kupfer!
ab 10,00 €
steuerfrei

Österreichs neueste offizielle 10-Euro-Münze

Die neueste Ausgabe aus Österreichs 10-Euro-Münz-Serie "Mit der Sprache der Blumen" widmet sich dem Löwenzahn. Dazu wurde nun eine detailreich gestaltete 10-Euro-Münze in Kupfer (999/1000) & Silber (925/1000) verausgabt.

Auf der Wertseite zu sehen ist eine Frau mit blumengeschmücktem Haar, die Löwenzahnsamen wegbläst. Auf der anderen Seite ist ein Löwenzahn abgebildet.

Die Kupfer-Münze wurde in der Qualität Bankfrisch geprägt und ist limitiert auf eine Auflage von 130.000 Stück weltweit. Die beiden Silber-Münzen wurden in der Qualität Handgehoben & Polierte Platte zu jeweils 30.000 Stück verausgabt.

Sammeln Sie diese wunderschöne Münze selbst oder machen Sie einem Floristik-Freund eine Freude und bestellen Sie noch heute die streng limitierte 10-Euro-Münze "Der Löwenzahn" in Kupfer oder Silber. Seien Sie aber schnell, denn die Nachfrage ist hoch!

Hinweis: Dieses Angebot gilt nur innerhalb Österreichs. Mit Ihrer Bestellung gehen Sie keine weiteren Verpflichtungen ein! Zahlung nur per Rechnung möglich. Pro Haushalt kann nur maximal eine Ausgabe bestellt werden. Sie erhalten Ihre Bestellung mit einem garantierten Rückgaberecht von 14 Tagen. Das ist für Sie Kauf ohne Risiko! Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzlich vorgegebene Mehrwertsteuer.

Bitte wählen Sie Ihr(e) Produkt(e)
Aktuelle Informationen, exklusive Angebote, Sonderaktionen und vieles mehr!
Ich willige jederzeit widerruflich ein, von IMM Münz-Institut über interessante Angebote, Sonderaktionen und Gewinnspiele rund um das Münzsammeln bei IMM Münz-Institut per E-Mail informiert zu werden. Mit dem Klick auf „Jetzt anmelden“ stimmen Sie zu, dass wir Ihre Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.
Geprüfte
Qualität
Echtheits-
garantie
Über 40 Jahre Erfahrung
Kostenfreie Rücksendung
innerhalb Österreichs
© IMM Münz-Institut - Institut für Münz- und Medaillenkunst GmbH